Werkstoffe

stoffe9.jpg    Spanplatte
Feine Holzspäne werden unter Druck und Zugabe von umweltverträglichen Bindemitteln zu Platten verarbeitet. Kostengünstigere Holzwerkstoffe. Nicht überall einsetzbar. 
 stoffe8.jpg   MDF
Mitteldichte Faserplatte, wie Spanplatte, jedoch aus besonders fein gemahlenen Spänen und speziellen Bindezusätzen.
Vielseitig verwendbar.
 stoffe7.jpg   Tischlerplatte
Verleimte Holzstäbchen oder Leisten, beidseitig mit Rohfurnier versehen. Besonders stabil und belastbar
 stoffe6.jpg   Melaminharzbeschichtete Platten
Vom Werk aus beschichtete Spanplatten mit dünner aber relativ widerstandsfähiger Dekor-Oberfläche.
 stoffe5.jpg   Sperrholzplatte
Kreuzweise aufeinandergeleimte Schälfurniere - dem natürlichen Verziehen des Holzes wird dadurch entgegengewirkt.
 stoffe4.jpg   Massivholz
Natürlich gewachsenes Material. Erfordert höchstes handwerkliches Geschick. Kann aber auch bei bester Verarbeitung noch reißen oder sich verziehen.
 stoffe3.jpg   Furnier
Auf Trägerplatte (meist Span, MDF oder TI) aufgeklebte dünne Holzschicht, anschließend oberflächenveredelt (Beize + Lack), verbindet die warme Ausstrahlung des gewachsenen Holzes mit der hohen Standfestigkeit von Holzwerkstoffplatten. Zudem werden unsere Rohstoffe geschont.
 stoffe2.jpg   Beschichtet
Verarbeitung wie furniert. Beschichtung jedoch meist aus Kunststoff-Dekorplatten. Läßt der Kreativität freien Raum. Sehr widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit, Hitze und Chemikalien.
 stoffe.jpg   Deckend lackiert
Meist in mehreren Schichten aufgetragene Lackschicht, durch feinstes Schleifen sehr widerstandsfähig und edel.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok